KYOKUSHINKAI KARATE


Kyokushin Kaikan (jap. 極真会館) bezeichnet die von Ōyama Masutatsu gegründete Karate-Organisation. Die Stilrichtung nennt man Kyokushin (極真), was „die letzte, absolute Wahrheit“ bedeutet.
Es wird im Vollkontakt gekämpft, was Kyokushin zu einer der härtesten Karatearten macht. Kyokushin ist ein für die Entwicklung der Kampfkunst sehr bedeutender Stil, da aus ihm viele moderne Vollkontakt-Stile und Kampfkunstsysteme samt deren Organisationen hervorgegangen sind.
Das Training im Kyokushinkai besteht, wie bei den meisten anderen Karatestilen, aus Kihon(基本), Kata (形) und Kumite (組み手). Aber auch Atemtechniken, Bruchtests (jap.: Tameshiwari), sowie Abhärtungstechniken (芝木 Shibaki) sind Teil des Trainings. Konditionstraining und Kumite stellen jedoch oftmals einen großen Teil des Trainings dar.


Infomaterial Anfordern oder ein

Kostensloses Probetraining vereinbaren:

Pflichtfeld Falsches Email
Pflichtfeld Falsches Email
Pflichtfeld Falsches Email
Pflichtfeld
Ihre Meldung wurde erfolgreich geschickt
Entschuldigen Sie, aber Ihre Meldung wurde nicht gesendet

    Pflicht Ausrüstung:


    1. Kyokushinkai Karateanzug Original (weiss)
    2. Kyokushinkai Annäher
    3. Tiefschutz (bei Frauen Brustschutz)
    4. Zahnschutz
    5. Vollkontakt Karate Handschuhe (weiss)

     
    Extra Ausrüstungen


    1. Springseil
    2. Schienbeinschutz
    3.  Oyakata Kyokushinkai T-Shirt
    4. OyakataTeam Trainingsanzung mit eigenen Namen