KRAV MAGA - DEFENSE TACTICS

KMG - KRAV MAGA GLOBAL


Krav Maga ist das taktische israeli­sche Selbst­ver­teidi­gungs- und Nah­kampf­system mit dem Ziel mit allen Arten von Gewalt und An­griffen umzu­gehen, d.h. sie zu vermeiden, zu beseiti­gen oder sich gegen sie zu ver­teidi­gen. Krav Maga lehrt auf einzig­artige Weise und von jedem schnell umsetz­bar Selbst­ver­teidi­gung, Selbst­schutz, Kampf­techniken und Fertig­keiten zum Schutz Dritter.


Entworfen von Imi Lichtenfeld und in Israel unter Ein­satz­bedin­gungen in tat­säch­lichen Kon­flikten und Kriegen erprobt, ent­wickelte sich das ursprüng­lich rein militäri­sche System unter Eyal Yanilov und den Toplevel-Instructors von Krav Maga Global in zivile Anwen­dungs­bereiche weiter und wird in­zwischen welt­weit gelehrt.

Krav Maga ist einfach zu er­lernen, die Techni­ken bauen auf den natür­lichen Instink­ten und Re­flexen des Men­schen auf. Ihre Besonder­heit ist, dass sie intuitiv unter Hoch-Stress wie bei Ge­fahr für Leib und Leben abruf­bar sind. Der aus­ge­klügelte didak­tische Aufbau der Trainings­ein­heiten ermöglicht schnelle Lernerfolge.


Krav Maga Unterrichtsthemen Umfassen:


Prävention, Gefahren­erkennung, takti­scher Rückzug.
Gegenwehr bei Würfen und Stür­zen in alle Richtungen.
Angriffe und Gegen­angriffe gegen alle Ziele in allen Reich­weiten, in alle Rich­tun­gen, über alle Distanzen, aus­ge­führt aus allen Posi­tionen und Lagen.
Alle möglichen Gegen­stände und Hilfs­mittel zu Ver­teidigungs­zwecken nutzen Ver­teidigung gegen alle Formen un­be­waffne­ter An­griffe: Schläge, Kopf­stöße, Würfe, Tritte, Be­freiung aus Halte­griffen und Würge­techniken.


Verteidigung gegen be­waffnete An­griffe, gegen Messer, spitze oder scharfe Gegen­stände, Hieb- und Stich­waffen, Schlag­waffen (Stock, Tot­schläger, Base­ball­schläger, Beile, Äxte), alle Arten von Schuss­waffen, aus allen Lagen und Posi­tionen.
Taktisches Vor­gehen gegen einzel­ne und mehrere An­grei­fer, in ver­schie­denen Um­gebungen: Auf freiem Gelände, in Ge­bäuden, im Wasser, in Ver­kehrs­mitteln, in Dunkel­heit und bei ver­schiede­ner Witterung, auf ver­schiede­nem Unter­grund. Physische und mentale Kon­trolle, Um­schal­ten auf An­griffs­modus, Um­feld­wahr­nehmung. Krav Maga ermög­licht den Trai­nieren­den die An­wendung der Selbst­ver­teidi­gungs­tech­niken in tat­säch­lichen Ge­fahren­situa­tionen und bereitet die Teil­nehmer realistisch auf mög­liche Kon­fron­ta­tionen vor. Die direkte Umsetz­bar­keit und Effektivi­tät machen den Er­folg und die inter­natio­nale Ver­breitung des Systems aus.


Krav Maga zeichnet sich durch einfache Techniken aus. Natürliche und instinktive Reaktionen werden im System berücksichtigt und sinnvoll eingebunden. Dadurch ist Krav Maga relativ schnell zu erlernen. Krav Maga ist seinem Selbstverständnis nach kein Sport, sondern ein reines Selbstverteidigungssystem. Es gibt keine Wettkämpfe. Besonders das richtige Reagieren unter Stress wird trainiert. Dabei wird der richtigen Taktik in Gefahrensituationen viel Raum eingeräumt. Es geht auch darum, Gefahren frühzeitig zu erkennen und durch geschicktes Verhalten dem Konflikt auszuweichen.
Aufgrund der historischen Entwicklung, des Kampfsport-Hintergrundes vieler Vertreter und der Orientierung nach Prinzipien und weniger nach starren Techniken sind inzwischen verschiedene Organisationen und Interpretationen des Krav Maga entstanden, die sich teilweise in der Auswahl der Techniken (vor allem bei fortgeschritteneren Programmen) und Trainingsmethoden unterscheiden. Im deutschsprachigen Raum werden mittlerweile unterschiedlichste Krav-Maga-Varianten unterrichtet.


Wir bieten Krav Maga in ganz Deutschland, Bayern, der Region 10, Ingolstadt, Pfaffenhofen, Neuburg an der Donau, Gerolfing, Lenting, Kösching, Gaimersheim, Eichstädt, Schrobenhausen, Kehlheim Kipfenberg, Buxheim, Altensheim, Wettstetten, Etting, Zuchering, Friedrichshofen, Manching, Oberhaunstadt, Karlshuld, Mainburg, Vohburg, Geisenfeld und der Umgebung an.

KRAV MAGA FOR WOMEN

 Ziele:

 

KRAV MAGA for Women ist eine Trainingseinheit, welche genau auf die Abwehr von typischen Angriffen gegenüber Frauen eingeht. Sie werden lernen sich gegen verbale Angriffe zu behaupten und gegen körperliche zur Wehr zu setzen. Schlag- und Tritttraining sowie mentales Training haben einen sehr hohen Stellenwert in dieser Einheit. Die Verteidigung aus der Bodenlage, sowie der Abbau von Schlaghemmung am Vollschutzanzug, wird ebenfalls verstärkt trainiert. Der Einsatz von Alltagsgegenständen sowie ein Szenariotraining runden das Seminar ab. Danach können Sie eine Gefahrensituation rechtzeitig erkennen und ihr viel besser gegenüber stehen.

 

Inhalte:

  • · Angriffsziele am menschlichen Körper
  • · Handangriffe mit der Faust und offenen Hand
  • · Hammerfaust in allen Richtungen 
  • · Ellbogen in allen Richtungen 
  • · Knietritt
  • · Tritt nach vorne, zur Seite und nach hinten
  • · Befreiung aus Würgeangriffen
  • · Befreiung aus Umklammerungen  
  • · Befreiung aus Haltegriffen
  • · Abwehr von Handangriffen rund und gerade
  • · Verteidigung in Bodenlage
  • · Einsatz von Alltagsgegenständen
  • · Fighting Skills sowie Stresstraining 
  • · Hintergrundinformationen (Recht, Statistik,
  • · Verhaltensregeln, Angst & Adrenalin...)

    Pflicht Ausrüstung:


    1. Oyakata Krav Maga T-Shirt
    2. Krav Maga-Hose Kurz oder Lang (Schwarz)
    3. MMA Handschuhe
    4.  Boxhandschuhe (10 Oz - 16 Oz)
    5. Tiefschutz (bei Frauen Brustschutz)
    6. Zahnschutz
    7. Schienbeinschutz
    8. Hallensportschuhe

     
    Extra Ausrüstungen


    1. Springseil
    2. Schienbeinschutz
    3. Bandagen
    4. Ellbogenschutz
    5. Knieschutz
    6. Oyakata Team Trainingsanzung mit eigenen Namen

     

    Infomaterial anfordern oder ein

    kostenloses Probetraining vereinbaren:

    Pflichtfeld Falsches Email
    Pflichtfeld Falsches Email
    Pflichtfeld Falsches Email
    Pflichtfeld Falsches Email
    Pflichtfeld
    Ihre Meldung wurde erfolgreich geschickt
    Entschuldigen Sie, aber Ihre Meldung wurde nicht gesendet